Der Philipusstift in Essen-Borbeck
Nachher
zurück zum Menu
Vorher
Es ist kaum zu glauben, mit wie wenig Aufwand es gelungen ist, dem voll verkachelten Raum ein wenig Wohlfühl-Athmosphäre zu verleihen.
Ein Teil der Kacheln wurde entfernt und der Rest in die Raumkomposition integriert. Nur noch ein wenig Farbe und schon war die einstige Schlachthaus-Athmosphäre verschwunden.

In Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekten Markus Korthauer.